So erreichen Sie uns:

Galerie in der Kernstraße
Inhaber: Harald Felker
Kernstraße 39
90429 Nürnberg / Gostenhof
 
Tel.: 0911 / 394 32 92
Fax: 0911 / 394 32 91
Mail: kontakt@kernstrasse.de

 


Öffnungszeiten:
 
Während des Ausstellungsbetriebs


ist die Galerie geöffnet:
 
samstags 12-16 Uhr

sonntags 13-17 Uhr
 und

nach telefonischer Vereinbarung
 
Sommerpause i.d.R.

August - Mitte September


Winterpause i.d.R.

Weihnachten - Ende Februar

 

AKTUELLES

HOFFEN AUF ERLÖSUNG

Cornelia Effner

06.06. - 07.07.2013

 

VERNISSAGE:

Donnerstag, 06.06. 2013 

19 Uhr

 

Cornelia Effner ist eine Meisterin des leichtes Strichs und der scharfen Beobachtung. Gegenstand ihrer Aquarelle und Zeichnungen sind praktisch immer Menschen, die sie oft als Einzelpersönlichkeiten herausgelöst aus ihrer Umgebung dargestellt. Gerade in der Reduktion liegt eine ihrer größten Stärken. Nur mit einigen wenigen Pinselstrichen gelingt es ihr immer wieder, hinreißende Bilder von Kindern, Frauen und Männern aufs Papier zu bringen. Ihr Blick auf die Welt ist dabei oft witzig und bissig-ironisch, teils ernst, aber stets liebevoll.

 

Cornelia Effner, Jahrgang 1955, ursprünglich in Heilbad Heiligenstadt in Thüringen geboren, ist seit etlichen Jahren aus der Nürnberger Kunstszene nicht mehr wegzudenken. Neben der Malerei widmet sich das kreative Multitalent auch der Objektkunst und der Musik. Vielen Nürnberger Kunstliebhabern ist sie auch durch ihre Darbietungen selbstgeschriebener Chansons ein Begriff, bei denen die Künstlerin sich selbst auf dem Akkordeon oder auf der singenden Säge begleitet.

 

 

METAMORPHOSEN

Ken Hutchins

07.03. - 07.04.2013

 

VERNISSAGE:

Donnerstag, 07. März 2013 

19 Uhr

 

Ken Hutchins ist eine interessante und vielschichtige Persönlichkeit. In den USA geboren, lebt er seit vielen Jahren in Nürnberg und ist im Hauptberuf Streicher bei den Nürnberger Philharmonikern. Neben seinem Faible für klassische Musik entdeckte er schon früh seine Leidenschaft für die Malerei und lebt heute beide Aspekte in seinem Atelier in Gostenhof aus.

 

Hutchins malt überwiegend abstrakt und collagenhaft. Er verbindet dabei unterschiedliche Formen und Farben miteinander, bis schließlich das fertige Bild auf geradezu organische Weise Form annimmt. Durch mehrfaches Übermalen und Ergänzen entwickelt er in seinen Bildern eine immer weiter gehende Tiefe und Dynamik. Man spürt deutlich die Musikalität des Malers. Die Komposition seiner Bilder ist ebenso durch klaren Rhythmus und Harmonie bestimmt wie z.B. eine Sinfonie oder ein Streichquartett.

.
Musikalische Begleitung: Ralf Bauer